Projektförderung

Im Rahmen der Projektförderung der „Partnerschaft für Demokratie“ haben AntragsstellerInnen die Möglichkeit sich beim Aktions- und Initiativfond zu bewerben oder bei speziellen Projekte für Jugendliche  beim Jugendfond.

Aktions- und Initiativfond (Umfang: 55000)

Zivilgesellschaftliche Träger (eingetragene Vereine, Körperschaften des öffentlichen Rechts u.a.) können Projektförderungen aus dem Aktions- und Initiativfond der „Partnerschaft für Demokratie“ beantragen. Die Projekte sollen sich an den Zielen des Programms und den jährlichen Ausschreibungen der „Partnerschaft für Demokratie Oberhavel“ beziehen. Für 2020 finden Sie die Ausschreibung unter Aktuelles. Falls diese für ihr Projekt nicht passt, berät die Koordinierungs- und Fachstelle gern bei der Suche nach weiteren Finanzierungsmöglichkeiten.

Der Begleitausschuss der „Partnerschaft für Demokratie“ im Landkreis Oberhavel gibt eine Förderempfehlung zu eingereichten Projekten und der Fachbereich Jugend prüft die zuwendungsrechtliche Fördervoraussetzung und erteilt letztendlich einen Bescheid.

Jugendfond (Umfang: 10000 Euro)

Das Jugendforum entscheidet über Anträge, die von Jugendlichen und für Jugendliche konzipiert sind, Jugendbeteiligung unterstützen und die Interessen der Jugendlichen im Landkreis wiederspiegeln. Das Jugendforum trifft sich in unregelmäßigen Abständen an unterschiedlichen Orten im Landkreis und entscheidet über eingebrachte Projekt-Ideen. Die Sitzungen sind öffentlich und interessierte Jugendliche sind herzlich willkommen.


Über weitere Fördermöglichkeiten berät Sie die Koordinierungs-und Fachstelle gern. Informationen zu weiteren Fördermöglichkeiten durch den Landkreis Oberhavel finden Sie auf den Seiten des Landkreises. (www.oberhavel.de/foerdermittel